Mühlrad Mostrichmühle

Spenden Aktien

SPENDENAUFRUF –
Rettet das Mühlrad der ehemaligen Mostrichfabrik

Der Arbeitskreis Stadtgeschichte als Initiator, Die Altstädter e. V. und der Freundeskreis Stadtmuseum e. V. bilden das Aktionsbündnis zur Rettung des Mühlrades der ehemaligen Mostrichmühle auf dem Hof des Stadtmuseums im Frey-Haus.

Im Jahr 1969 wurde die ehemalige Mostrichmühle in der Grabenstraße abgerissen. Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Mühlrad fand damals seinen Weg auf den Hof des damaligen Heimatmuseums im Frey-Haus und war dort jahrzehntelang seltener Zeitzeuge Brandenburger Industriegeschichte. Bis vor 10 Jahren war das Mühlrad durch ein Schleppdach geschützt. Dieses schützende Dach ist – warum auch immer – nicht mehr vorhanden. Wind und Wetter setzen dem Mühlrad seither stark zu, sodass der unwiederbringliche Zerfall desselben zu befürchten ist.

Mühlrad im Museumshof

Nun wollen wir nicht weiter klagen, sondern anpacken, das Mühlrad retten und durch einen professionellen Stellmacher instandsetzen lassen. Nach der Bestandsaufnahme steht fest, dass wir dazu ca. 13.000,00 EUR benötigen.

Bisher sind etwas mehr als 8.000,00 EUR auf das Spendenkonto eingegangen, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern privat geleistet wurden. Beteilgt haben sich unter anderem auch mit einem großzügigen Spendenscheck die Firma SIBERÜ Historische Baustoffe, auch die Stadtwerke spendeten und zu Beginn des Jahres 2018 steuerte der Freundeskreis Stadtmuseum e.V. 450,00 EUR bei.

NOCH SIND WIR NICHT AM ZIEL und bitten Sie herzlich, unsere Aktion zu unterstützen. Helfen Sie bitte mit, das Mühlrad zu retten.

SPENDENKONTO beim Brandenburgischen Kulturbund e. V.
  • DE69 1605 0000 1000 8369 71
  • WELADED1PMB
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse
  • Stichwort: ‚Mostrichmühlrad‘

Alte Ansichten der Mostrichmühle

Alle Photos © Archiv Stadtmuseum im Frey-Haus Brandenburg an der Havel

SPENDENKONTO MÜHLRAD beim Brandenburgischen Kulturbund e. V.

  • DE69 1605 0000 1000 8369 71
  • WELADED1PMB
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse
  • Stichwort: 'Mostrichmühlrad'